Nationalfeiertag | Državni praznik

 

 

Am 24.10. veranstaltete die VS St. Jakob eine Feier zum Nationalfeiertag.

Mit Liedern, Gedichten, Tanz und einem Sprechstück traten die Schulkinder vor einem zahlreich erschienen Publikum auf.

Die Festrede zum Nationalfeiertag hielt unser Bürgermeister RR Heinrich Kattnig. Er sprach über historische Hintergründe und die Entstehung der Zweiten Republik.

 

Er verwies darauf, dass nach der Niederschlagung der Naziherrschaft Österreich von den alliierten Mächten besetzt wurde. Nach und nach erkannten diese die vorläufige Regierung an. Zehn Jahre nach Kriegsende, 1955, war Österreich ein souveräner Staat.

Österreich verpflichtete sich zur völligen Neutralität. Diese hat auch in der heutigen Zeit ihren wichtigen Stellenwert.

 

 

 

 

Na naši šoli smo se skupno spomnili državnega praznika. Šolski zbor je zapel, otroci so plesali, recitirali pesmi in postavili na oder komad „Bundeshymne einmal anders“.

Naš župan Heinrich Kattnig je otrokom in staršem razložil zgodovinska ozadja državnega praznika.

Poudarjal je, da je nevtralnost zasidrana ustavnopravno in da ima dandanes veliko pomembnost.

 

Direktorica Katharina Sticker je bila vesela obiska stevilnih staršev.  Prireditev so obiskali tudi vodja občinskega urada Arnold Muschet, ravnatelj višje gospodarske šole v Šentpetru dvorni svetnik Stefan Schellander, ravnateljica nove srednje šole Karin Melcher, voditeljica vrtca v Šentpetru Jožica Oitzl in voditeljica popoldanske oskrbe Mag. Claudia Hallegger.

Po prireditvi so se vsi veselili letošnjih kostanj, ki jih je pripravil gospod Alex Rutter.