Zum Nationalfeirtag am 26.Oktober

 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler!                                     

Dragi šolarji in šolarke!      

 

 

Morgen habt ihr alle schulfrei. Ihr wisst, warum. Morgen feiern alle Österreicher und Österreicherinnen ihren NATIONALFEIERTAG:

Dieser Tag erinnert uns an das Ende der Besatzungszeit, an den Staatsvertrag und an die Neutralität Österreichs.

Nach dem Zweiten Weltkrieg war Österreich 10 Jahre lang von Soldaten der  Sowjetunion, der USA, Englands und Frankreichs besetzt. Ihr werdet euch fragen, warum. Österreichische Soldaten haben gemeinsam mit Deutschland  viele andere Länder überfallen.

Als der Krieg zu Ende war, ließen die Siegermächte Österreich nicht selbstständig regieren.

Doch am 15. Mai 1955, also zehn Jahre nach Kriegsende, wurde der STAATSVERTRAG unterzeichnet und damit wurde Österreich wieder frei.

Es mussten alle russischen, amerikanischen, britischen und französischen Soldaten Österreich  bis zum 25. Oktober 1955 verlassen haben(Abzug der Alliierten).

Nun war Österreich wieder frei, konnte seine Geschicke wieder selber leiten.

 

 

P1070391

 

 

Die Neutralitätserklärung fand am 26.Oktober 1955 statt, deshalb dieses Datum des Nationalfeiertages.

Ich habe anfangs die Neutralität erwähnt, die im Staatsvertrag verankert ist. Ihr wisst, dass Neutralität heißt, sich in keine fremden Staatsangelegenheiten einzumischen, keinen Krieg anzufangen zB. oder sich in Kriege anderer Staaten einzumischen.

Heute wissen wir, dass dadurch, dass wir bei der EU und dadurch Partner der NATO sind, diese Neutralität nicht mehr so funktioniert, wie es eigentlich im Staatsvertrag 1955 ausgemacht war.

 

P1070395

 

 

Wir feiern heute, weil es wichtig ist, darüber nachzudenken, wie es zu diesem Feiertag gekommen ist.

Wir sollten aber auch wissen, dass wir in einem Staat leben, der demokratisch funktioniert, wo jeder seine Meinung frei sagen kann. Wir sollen auch wissen, dass Österreich zu den reichsten Ländern der Welt zählt und wir es uns leisten können, Menschen zu helfen, denen es nicht so gut geht.

Wir alle sollten Sorge tragen, dass die Reichtümer dieser Welt gerecht verteilt werden, und es nicht diese großen Unterschiede zwischen reich und arm gibt.

 

P1070397

 

 

Dragi otroci, jutri praznuje Avstrija Nacionalni praznik. Vsi veste, da je Druga svetovna vojna povzročila hudo stanje v Avstriji in na svetu. Ko so zasedbene sile (američani, rusi, britanci in francozi) zapustile Avstijo, so bili Avstijci zelo veseli. Zadovoljni so tudi bili, ko so dobili svojo državno pogodbo.

Danes živimo v demokratični državi in se bomo morali vsi zelo potruditi, da bomo obdržali mir.

 

P1070400

 

 

P1070404

P1070412

 

 

P1070417

P1070419

 

 

P1070386

P1070424

 

 

P1070429

P1070426