VERKEHRSSICHERHEITSAKTION „HALLO AUTO“

von AUVA und ÖAMTC

 

Die Schüler und Schülerinnen der dritten und vierten Klassen durften am Mittwoch, dem 1. Juli 15 diese wertvolle Aktion erleben.

Trainerin Burgi BÖHS zeigze den Kindern in unterschiedlichen Stationen das Verhalten von Verkehrsteilnehmern sowie die Reaktion des Autos beim Bremsen.

Spannend war, dass die Kinder selber mitfahren und bremsen konnten.

Stationen:

o     Anhalteweg aus dem Laufen

o     Anhalteweg im Vergleich mit dem Auto

Geschwindigkeitsunterschied

o     Unterschied ANHALTEWEG

-trockene Fahrbahn

-nasse Fahrbahn

o     Eigenerlebnis: Die Kinder bremsen selbst, um zu erfahren, dass das Auto nicht sofort anhalten kann.

o     Sicherung im Auto: KINDERSITZ; GURT