Aktion Löwalan-Stadtführung Klagenfurt | Obisk mesta Celovec

 

 

Am Dienstag, den 14. Mai 2013 besuchten die 4. Klassen der Volksschule St. Jakob im Rosentaldie Landeshauptstadt Klagenfurt. Das Zugfahren nach Klagenfurt machte allen Spaß. Am Hauptbahnhof Klagenfurt stiegen wir aus und schlenderten die Bahnhofstraße entlang bis zum Stadttheater. Dort erwartete uns unsere Stadtführerin Irene Weber. Zuerst zeigte sie uns im Stadthaus ein Modell von Klagenfurt im Mittelalter. Sie erzählte uns viel Interessantes über die Entstehung derStadt.

Danach gingen wir zur Pfarrkirche St. Egid und besichtigten die Fuchs-Kapelle. Die Malereien des Künstlers Ernst Fuchs brachten uns zum Staunen. Im Landhaus besuchten wir den Wappensaal und den Landtagssaal. Wir durften auch auf den Plätzen der Kärntner Politiker Probesitzen. Natürlich besuchten wir auch den Lindwurm am Neuen Platz, wo auch das Rathaus und das Maria-Theresia-Denkmal stehen. Am Alten Platz machten wir Halt bei der Pestsäule, beim Bäckerlehrling, vor dem alten Rathaus und bei der Goldenen Gans.

 

 

Neben dem Wörtherseemandl-Brunnen sahen wir noch die vielen Wappen der Partnerstädte von Klagenfurt und den Bernhard von Spanheim-Brunnen. Bei jeder Station hatte Irene eine Sage oder interessante Erklärung auf Lager. Nach dem spannenden Spaziergang gönnten wir uns ein leckeres Eis beim Italiener am Heuplatz. Im Ganzen war diese Klassenfahrt eine klasse Fahrt.

 

 

Meseca maja sta oba četrta razreda ljudske šole Šentjakob obiskala glavno mesto Koroške. Po mestu Celovec nas je vodila turistična vodička Irene Weber. Najprej smo šli v mestno galerijo, kjer nam je pokazala relief mesta Celovec v srednjem veku. Nato smo v farni mestni cerkvi sv. Egidija občudovali kapelico, ki jo je oblikoval umetnik Ernst Fuchs. Sprehajali smo se po starem mestu in videli Celovškega zmaja, spomenik Marije Terezije, kužno znamenje, »Možička Vrbskega jezera« in seveda še veliko drugih znamenitosti. Pri vsakem spomeniku nam je Irene pripovedovala nekaj zanimivega. Bili smo tudi v deželni hiši, kjer je dvorana grbov. Za konec sta nas učiteljici povabili še na sladoled.